Bonus-Ausflug für soziales Verhalten

Die Lehrpersonen Katia Sonderegger und Angela Dubach hatten mit ihren Schüler*innen der 1. und 2. Klasse eine Vereinbarung getroffen:

Wenn sie fair, anständig und hilfsbereit miteinander umgehen und die Klassengemeinschaft dank dieses Verhaltens positiv gestärkt wird, können sich die Kinder Murmeln verdienen. Sollte das grosse Glas, das gut sichtbar im Schulzimmer steht, zu Ende des Schuljahres mit Murmeln gefüllt sein, würden sich die 1. und 2. Klässler*innen einen Ausflug „verdienen“.

Und tatsächlich – das vorerst leere Glas füllte sich schnell mit Murmeln und das WIR-Gefühl der Klasse konnte gestärkt werden. Als Belohnung winkte den Kindern und Lehrpersonen nicht nur ein besseres Miteinander sondern auch ein Tag in der Rheinbadi in Stein am Rhein.