Entscheid Kleingruppen Unterricht – 26. März 2020

Liebe Eltern,

Vielen Dank, dass Sie uns Ihre Rückmeldungen bezüglich Kleingruppen Unterricht termingerecht abgegeben haben.  

Der Grossteil der Eltern an unserer Schule würde es begrüssen, wenn wir in der Schule Inputs zu Lerninhalten in Kleingruppen anbieten würden.  

Einige Eltern sind aber auch klar dagegen oder haben zumindest Bedenken angemeldet.  

Für uns alle ist der Umgang mit einer Pandemie neu, wir wissen nicht, was richtig oder falsch ist. 

Als Schule verfolgen wir momentan zwei Ziele; 

  1. Dass es den Kindern und Eltern gut geht und sie mit der Situation von «homeschooling» nicht überfordert werden.  
  2. Dass die Kinder den Kontakt zu den Lehrpersonen und ihren «Gspänli» nicht verlieren. 

Sekundär ist für uns im Moment das Erreichen von fachlichen Lernzielen. Es ist uns bewusst, dass die Kinder ganz viele neue Kompetenzen erwerben werden, die wahrscheinlich für ihr späteres Leben genauso wichtig sein werden.  

Mit dem Angebot, Inputs in Kleingruppen wollten wir in erster Linie die oben genannten Punkte positiv beeinflussen.  

Als Team haben wir uns heute jedoch dazu entschlossen, mit einer konkreten Umsetzung des Kleingruppen Unterrichts zuzuwarten.  

Wir wollen die weiteren Vorgaben des DEK abwarten. Diese werden entweder in Richtung Lockerung oder Verschärfung des Unterrichtsverbotes gehen, danach werden wir entscheiden, wie wir weiterfahren.  

Wir werden Sie weiterhin auf dem Laufenden halten und danken Ihnen für Ihre Unterstützung und Ihr Wohlwollen gegenüber unserer Schule.  

Freundliche Grüsse  

Manuela Bärtsch, Schulleiterin 

Lehrerinnen Team, Uesslingen-Buch