Skilagerbericht: Donnerstag

Heute konnten wir länger schlafen und danach brunchen. Dann war das Skirennen, alle waren schnell.

Später gingen wir Skifahren. Auf der Piste assen wir unsere selbstbelegten Brötchen. Um etwa 4 Uhr fuhren wir nach Hause. Zuerst hatten wir Zeit um uns auszuruhen, Spiele spielen und zu duschen. Nacher gab es Abendessen, es gab Älplermaccaronen. Wir durften nicht sprechen, sondern mussten auf ein Papier schreiben. Nach dem Essen schauten wir den Film „s chline Gspenst“.

Nadja, Emilia, Monia, Patrice, Julia und Raphael